ÜBER PA-KUA

Pa-Kua ist ein uraltes Wissen, das darauf abzielt, Veränderungen zu verstehen, sich an sie anzupassen und einen Zustand größerer Harmonie zu erreichen. Bei der Pa-Kua International League befassen wir uns mit diesem uralten Wissen durch die Praxis eines unserer 8  Disziplinen. Diese sind: Akrobatik, Hieb- und Stichwaffen, Bogenschießen, Kampfkunst, Pa-Kua Chi, Rhythmus, Tai Chi und Chinesisches Yoga.

Obwohl wir diese Disziplinen auch in anderen Ausbildungssystemen finden, hat Pa-Kua seine eigene Methodik entwickelt und hat keine Verbindung zu den anderen. Jeder, unabhängig vom Alter, kann Pa-Kua praktizieren, da es eine vollständige, praktische und täglich nutzbare Lehre ist.

Bei Pa-Kua gibt es keine Konkurrenz und wir respektieren die Zeit und die Bedürfnisse eines jeden Schülers. Unsere Säulen sind:

 

  • Kein Wettbewerb;

  • Familiäre Atmosphäre;

  • Wir akzeptieren alle Menschen, unabhängig von Nationalität, sexueller Orientierung, Geschlecht, Rasse oder Glaubensbekenntnis;

  • Wir achten auf unsere Trainingspartner und respektieren die persönliche Entwicklung und Zeit eines jeden Schülers;

  • Das Training findet in einer harmonischen Umgebung statt, in der die Schüler neben dem körperlichen Training auch Techniken zur Verbesserung der Atmung und der Ernährung erlernen;

Vorteile der Praxis:

  • Vergrößerung der Muskulatur;

  • Entwickelung eines größeren körperlichen und geistigen Gleichgewichts;

  • Verbesserung des Ausdrucks und der Körperkoordination

  • Überwindung der eigenen Ängste;

  • Abbau von Schüchternheit und Steigerung des Selbstbewusstseins (sowohl bei Einzel- als auch bei Gruppenarbeit);

Kampfkunst Pakua Schutzenmatte 13.jpg